• Drivy und Greenwheels wachsen zum führenden Roundtrip-Carsharinganbieter in Berlin

    Greenwheels platziert 300 Fahrzeuge mit Drivy Open-Technologie auf der Carsharing-Plattform Drivy in Berlin.

    BildDie Carsharing-Plattform Drivy hat mit dem deutsch-niederländischen Carsharinganbieter Greenwheels eine exklusive Partnerschaft geschlossen, die der Plattform eine zusätzliche Flotte von 300 Fahrzeugen in Berlin sichert. Damit ist Drivy der größte Roundtrip-Carsharinganbieter Berlins und der drittgrößte Service hinter den Freefloating-Diensten DriveNow und Car2Go.

    Seit August platziert Greenwheels seine Fahrzeuge, die alle mit der Drivy Open-Technologie ausgestattet werden, auf Drivy. Die Technologie ermöglicht das Öffnen des Fahrzeugs per App. Bis November sollen alle 300 Autos innerhalb des Berliner Rings platziert und über Drivy buchbar sein. Nils Roßmeisl, Country-Manager Drivy Deutschland, bewertet den Flottenstart positiv: „Die Partnerschaft mit Greenwheels ist ein Meilenstein für Drivy. Sie gewährleistet unseren Berliner Nutzern künftig ein Auto innerhalb des Rings in einer Entfernung von 5 bis 10 Gehminuten.“ Damit kommen beide Unternehmen ihrem Ziel ein großes Stück näher: Ein dichtes Netz hochwertiger Fahrzeuge zu bieten, das den Autobesitz in der Großstadt überflüssig macht. Mehr als 400 Fahrzeuge, die Drivy in Berlin anbietet, verfügen dann über die Open-Technologie.

    Das Greenwheels-Angebot wurde bereits gut angenommen und bewertet, zeigen sich beide Partner zufrieden. Die Greenwheels-Fahrzeuge werden auf Drivy durchschnittlich für zwei Tage gebucht und haben bereits über 380.000 km zurückgelegt. Die Kooperation ist zunächst als Pilotprojekt für 12 Monate geplant.

    Weitere Informationen dazu unter www.drivy.de/press/greenwheels.

    Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Drivy GmbH
    Herr Mats Joosten
    Paul-Lincke-Ufer 20-22
    10999 Berlin
    Deutschland

    fon ..: 030 / 568 373 720
    web ..: http://www.drivy.de
    email : presse@drivy.de

    Über Drivy

    Drivy wurde 2010 in Frankreich von Paulin Dementhon, CEO, gegründet und ist heute die führende Carsharing-Plattform in Europa mit über 50.000 Autos in sechs Ländern und einer Community von mehr als 2 Millionen Nutzern. Drivy ermöglicht es Menschen in Großstädten, ein Fahrzeug aus ihrer Nachbarschaft zu buchen, es mit dem Smartphone zu öffnen und ihre Fahrt zu beginnen. Mieter und Vermieter sind während des gesamten Buchungszeitraums umfassend über die Allianz versichert. Auf der Plattform bieten private Autobesitzer und gewerbliche Anbieter mit eigenen Flotten ihre Fahrzeuge an. Ziel des jungen Unternehmens ist es, eine einfache und unkomplizierte Möglichkeit der Autonutzung und damit eine Alternative zum Autobesitz zu bieten. Durch das Teilen sind vorhandene Autos besser ausgelastet und die Städte werden von parkenden Autos befreit.

    Drivy beschäftigt 120 Angestellte an den Standorten Paris, Berlin, Barcelona und London. In Deutschland zählt das Unternehmen über 230.000 Nutzer und 6.000 Autos.

    Pressekontakt:

    Drivy GmbH
    Herr Mats Joosten
    Paul-Lincke-Ufer 20-22
    10999 Berlin

    fon ..: 030 / 568 373 720
    web ..: http://www.drivy.de
    email : presse@drivy.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Categories: Allgemein

    Comments are currently closed.