• Leitfachmesse für Gastronomie

    Die Gastronomie wartet schon gespannt auf die Innovationen der diesjährigen „Alles für den Gast“. Dass es hier nicht nur um Wein und feines Essen geht, weiß der Experte – lesen Sie mehr.

    BildIn wenigen Tagen ist es wieder soweit: Die Messe „Alles für den Gast“ geht vom 10. bis 14. November im Messezentrum Salzburg über die Bühne. Im vergangenen Jahr waren mehr als 750 Aussteller aus dem In- und Ausland auf dieser Leitmesse für Gastronomie vertreten und lockten rund 47.000 internationale Fachbesucher ins Messegelände.

    Diese Leitfachmesse für Gastronomie und Tourismus ist mittlerweile für viele erfolgreiche Unternehmen zum jährlichen Fixtermin geworden, denn hier werden alle Neuheiten und Trends der Branche präsentiert. Angefangen bei der modernsten Küchenausstattung und neuen Lagermöglichkeiten über Marketingstrategien und aktuelle Kundenwünsche bis hin zum neusten Trend im Sektor Essen und Getränke macht die Messe ihrem Namen „Alles für den Gast“ jedes Jahr aufs Neue alle Ehre.

    Nachdem Gewerbetreibende gerade zu den Spitzenzeiten im Jahr oft mit Unmengen von Müll konfrontiert werden, darf auch ein namhafter Hersteller von Müllpressen nicht fehlen: Der Familienbetrieb Roither Maschinenbau GmbH stellt seit dem Jahre 1973 verschiedenste Pressen unter dem Namen Austropressen her. Speziell für den Tourismus hat das Unternehmen Müllpressen konstruiert, die dabei helfen, Platz zu sparen und die Abfallwirtschaft im eigenen Betrieb weniger zeit- und kostenintensiv zu gestalten. Beispielsweise gibt es eine Müllpresse zur Verdichtung von Restmüll, eine Ballenpresse mit Sackvorrichtung und eine Presse zur Verdichtung von Sondermüll.

    Unzählige Betriebe aus unterschiedlichen Branchen haben diese Müllpressen aus österreichischer Produtkion bereits im Einsatz und das Unternehmen arbeitet daran, weitere Lösungen für die Abfallwirtschaft in großen Betrieben zu finden. Wer Interesse an Müllpressen für den eigenen Betrieb hat und damit das Abfallvolumen und die Entsorgungskosten nachhaltig verringern möchte, findet nähere Informationen auf der Seite des Herstellers oder besucht diesen direkt auf der Messe „Alles für den Gast“: www.austropressen.com.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Roither Maschinenbau GesmbH
    Herr Franz Friedrich Roither
    Industriegebiet 11
    4863 Seewalchen
    Österreich

    fon ..: +43 (0)7662/8218
    fax ..: +43 (0)7662/8218 21
    web ..: http://www.austropressen.com/
    email : office@austropressen.com

    Seit 1973 stellt der Familienbetrieb Roither Maschinenbau GmbH unter dem Markennamen Austropressen hochwertige Müllpressen, Abfallpressen, Dosenpressen, Papierpressen und sonstige Anlagen her. Für maßgefertigten Entsorgungslösungen für jeden Einsatzort sowie unterschiedlichste Materialien ist Roither Maschinenbau GmbH Ihr Experte.

    Innovationen und Produktkompetenz sind bei Austropressen die Basis, auf der höchste Qualität, modernste Technologie und Dauerhaftigkeit sicher realisiert werden. Unsere jahrzehntelange Erfahrung garantiert, dass unzählige Betriebe aus aller Welt zufriedene Austropressen-Kunden sind.

    Wir sind Spezialist in jedem Gebiet der Abfallwirtschaft – seit 40 Jahren und in über 40 Ländern.

    Pressekontakt:

    Roither Maschinenbau GesmbH
    Herr Franz Friedrich Roither
    Industriegebiet 11
    4863 Seewalchen

    fon ..: +43 (0)7662/8218
    web ..: http://www.austropressen.com/
    email : presse@romanahasenoehrl.at


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Categories: Allgemein

    Comments are currently closed.