• Rahmenprogramm machte Kundenevent schmackhaft

    Die Zutaten für das Rahmenprogramm des Events waren gut gewählt. Ein Vier-Gänge-Menü auf Sterne-Niveau, ein gut aufgelegtes Publikum und eine faszinierende Unterhaltung speziell für diesen Event.

    BildOrigami Künstler bot aufregendes Rahmenprogramm für Firmenfeier

    Melle. Rational Küchen bot seinen internationalen Gästen beim „White Dinner“ ein perfekt abgeschmecktes Entertainment. Die einzelnen Zutaten waren ein Gaumen- und Augenschmaus und alles in allem erlebten die Gäste ein sehr stimmungsvolles Rahmenprogramm auf diesem Gala Event. Die Origami Show von Sabrina war direkt der richtige Appetitmacher während des Sektempfangs. Passend im Papierkostüm gekleidet, war die Artistin sicherlich die größte Schöpfung des Abends, aber genauso erstaunlich waren die vielen kleinen Kunstwerke, die sie mit raffinierter Falttechnik vor den Augen der staunenden Gäste entstehen ließ und damit schon vor dem großen Dinner beste Unterhaltung mit ihrem Rahmenprogramm bot. Genau der richtige „Augenschmeichler“ und Auftakt für einen Firmenevent der Superlative. Das Papierkleid und mehr Bilder zur Origami Künstlerin kann man auf http://www.blubshow.de/ sehen. Auch Informationen zum Rahmenprogramm für Kundenveranstaltungen der beiden Show Künstler finden sich auf der Seite.

    Firmenfeier wurde gewürzt mit unterhaltsamer Seifenblasenkunst

    Blub’s Seifenblasenshow passte sich dem hohen Niveau an. Der Künstler mit dem großen lila Hut hatte überhaupt keine Mühe, die volle Aufmerksamkeit der Zuschauer mit seinem Programm für diese Firmenfeier auf sich und seine vielen hundert Seifenblasen zu ziehen. Die Seifenblasen zauberte der Showkünstler in allen erdenklichen Größen in die Luft. Mal türmte er mehrere Seifenblasen übereinander, blies geschickt kleinere Seifenblasen in den Turm hinein oder beförderte Rauch in die zerbrechlichen Gebilde, die Blub erstaunlich lange am Leben erhielt. Unter http://www.blubshow.de/seifenblasenkuenstler gibt es weitere Informationen zum Rahmenprogramm für Firmenfeiern und Events und einen Trailer der Seifenblasenshow von Seifenblasenkünstler Blub. Das farbenfrohe Spektakel gipfelte in überdimensionalen Seifenblasen, die erst dann zerplatzten, nachdem der große Meister Kunststücke mit ihnen vollführt hatte.

    Höhepunkt des Programms für Firmenevent wurde durch Sandmalerei erreicht

    Dann stand wieder das äußerst schmackhafte Buffet im Mittelpunkt, bevor die wunderbar getimte Unterhaltung auf ihren nächsten Höhepunkt zusteuerte. Denn nun war die Zeit für Sandmalerin Sabrina gekommen. Das Licht im Saal wurde gedimmt und alle Augen waren in den nächsten Minuten auf die Entertainerin und ihren Sandtisch gerichtet. Jetzt waren die Hauptdarsteller dieses Dinner Spektakels nicht mehr bunte Seifenblasen, sondern Millionen kleinste Sandkörner, die sich zu vielen kleinen Motiven und großen Kunstwerken formierten. Die Sandkünstlerin kreierte ganz unterschiedliche Bilder und erweckte Figuren, Menschen und Tiere zum Leben. Mit geschickten Handbewegungen streute Sabrina Sand auf den sanft beleuchteten Tisch, strich elegant darüber und erschuf so die verschiedensten Motive, mit denen die Sandmalerei Künstlerin kleine Geschichten erzählte. Gespannt verfolgten die Zuschauer das hochklassige Showprogramm, welches die Organisatoren für diesen Firmenevent buchen konnten. Zum Ende des Auftritts erstrahlte der Spruch „Fall in Love with cooking“ auf dem Sandtisch. Mit diesem Slogan geschrieben mit Sand, den Sabrina für diesen Abend kreierte, endete eine beeindruckende Sandmalerei Show. „Fell in Love with tis show“ lautete das begeisterte Urteil der Zuschauer im Saal, die reichlich Applaus spendenden. Rational Küchen konnte sich über Gäste aus China, den USA, England, Spanien, Italien, Dubai, Russland und aus vielen weiteren Ländern freuen und hatte einem diesem großen Zuspruch angemessenes Rahmenprogramm gestrickt. „White Dinner“ lautete das Motto des internationalen Abends, und die Zuschauer aus aller Welt genossen das Showspektakel und das Sterne-Buffet in vollen Zügen. Das Publikum erlebte bei kulinarischen Genüssen ein Rahmenprogramm vom Feinsten.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Rahmenprogramm für Event Sabrina und Blub
    Frau Sabrina Fackelli
    Dietrich-Bonhoeffer-Ring 33
    64653 Lorsch
    Deutschland

    fon ..: 06251-585252
    fax ..: 06251-585253
    web ..: http://www.blubshow.de
    email : mails@blubshow.de

    Vielfältiges Rahmenprogramm für Firmenevent buchen

    Sabrina und Blub sind die richtigen Künstler, wenn es um das perfekte Rahmenprogramm für Event geht. Die beiden Entertainer liefern auch mit ihrer Dinner-Unterhaltung zu jedem Gang den passenden Showact und Firmenevents werden mit Sabrina und Blub zu einem unvergesslichen Ereignis. Die Beiden machen auch Gala-Abende, Firmenevents, Kundenevents und Jubiläumsfeiern mit ihrem Rahmenprogramm zu Events der Spitzenklasse. Mit Akrobatik, Athletik, Kreativität und dem Gespür für die Zuschauer bestechen die Künstler in allen Rollen ihres Showprogramms. Die Showacts für Firmenevents werden an die jeweiligen Veranstaltung angepasst und individuell zurechtgeschnitten. So kann man ein abendfüllendes Rahmenprogramm für Events, Firmenfeiern und Kunden-Veranstaltungen buchen, aber auch wenige Showeinlagen als Highlight des Gala Abends.

    Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

    Pressekontakt:

    Die Presse-Frau, Berichte vor Ort
    Frau Monika Zabel Künstler Direktkontakt-
    Dietrich-Bonhoeffer-Ring 33
    64653 Lorsch

    fon ..: 0172-6724332
    web ..: http://www.seifenblasen-show.eu


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Categories: Allgemein

    Schlagwörter: , , , , , ,

    Comments are currently closed.