• Canada One erwirbt Option auf den Erwerb einer Beteiligung von bis zu 100 % am Projekt Abitibi East Critical Minerals nordöstlich von Timmins in Ontario

    Vancouver, B.C., 18. Oktober 2023 / IRW-Press / – Canada One Mining Corp. (Canada One oder das Unternehmen) (TSXV: CONE) (OTC: COMCF) (FWB: AU31) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen am 16. Oktober 2023 eine endgültige Optionsvereinbarung (die Transaktion) mit Global Genx Resources Ltd. (der Verkäufer), einem unabhängigen Privatunternehmen, abgeschlossen hat. Dieser zufolge hat das Unternehmen das Recht, eine Beteiligung von bis zu 100 % an den Konzessionsgebieten Abitibi East Critical Minerals und Nellie (jeweils ein Konzessionsgebiet und zusammen die Konzessionsgebiete) 60 Kilometer nordöstlich des Bergbaucamps Timmins in Ontario zu erwerben.

    Die Konzessionsgebiete befinden sich am westlichen Ende des erstklassigen Grünsteingürtels Abitibi, unweit des großen Goldcamps Timmins (119 Mio. Unzen Au und 337 Mio. Unzen Ag) (digigeodata.com), der vulkanischen Massivsulfid-(VMS)-Lagerstätte Kidd Creek (33,5 Tsd. Tonnen Cu, 67,6 Tsd. Tonnen Zn und 1,65 Tsd. Unzen Ag) (glencore.ca) und der Nickel-Lagerstätte Alexo-Dundonald (1.254 Tsd. Tonnen Ni) (class1nickel.com).

    Herr Peter Berdusco, President und CEO von Canada One, sagt dazu: Diese Konzessionsgebiete unweit des Timmins-Camps, der Lagerstätte Alexo-Dundonald und der Mine Kidd Creek bekräftigen unser Engagement für die Erkundung von Projekten mit kritischen Mineralen in den führenden Bergbaugürteln Kanadas.

    Eckdaten Abitibi East

    – Konzessionsgebiet mit Potenzial für mehrere Metalle und kritische Minerale sowie darüber hinaus Grund- und Edelmetalle (Ni, Cu, Pt, Pd, Au, Zn, Ag und V)

    – Zentrale Lage zum Goldcamp Timmins (60 km), der Lagerstätte Alexo-Dundonald (Ni-Cu-Co) (20 km) und der in Betrieb befindlichen Mine Kidd Creek (Cu-Zn-Pb-Ag) (50 km)

    – Abitibi East erstreckt sich über 8.050 ha am westlichen Ende des ertragreichen Grünsteingürtels Abitibi

    – Keine moderne Exploration seit 1997. Frühere Bohrungen haben sowohl eine VMS- als auch eine Nickelmineralisierung identifiziert

    – Die historischen Probenahmen und Analysen zielten nicht auf Gold und andere kritische Elemente ab – moderne auf mehrere Elemente ausgerichtete Techniken sind erforderlich

    Eckdaten Nellie

    – Das Projekt Nellie befindet sich innerhalb des Grünsteingürtels Abitibi östlich von Timmins in einem Gebiet, das als ultramafisches Gestein mit anomalen Nickel- und Kupfergehalten kartiert wurde

    – Das Projekt wurde 1947 von Dominion Gulf erkundet; 1995 absolvierte Falconbridge Bohrungen auf der Suche nach Kupfer

    Transaktionsbedingungen

    Gemäß den Bedingungen der Transaktion erhält das Unternehmen das Recht, eine 51%ige Beteiligung an den Konzessionsgebieten zu erwerben, indem es innerhalb eines Zeitraums von zwei Jahren eine Reihe von Bar- und/oder Aktienzahlungen in Höhe von insgesamt 230.000 $ leistet sowie Arbeitsausgaben in Gesamthöhe von 1.500.000 $ tätigt:

    a. Zahlung von 30.000 $ in bar oder Ausgabe und Lieferung von Stammaktien des Unternehmens im Wert von 30.000 $ an den Verkäufer innerhalb von zehn (10) Arbeitstagen nach Abschluss;

    b. Zahlung von weiteren 50.000 $ in bar (insgesamt 80.000 $) oder Ausgabe und Lieferung einer zusätzlichen Anzahl von Stammaktien des Unternehmens im Wert von weiteren 50.000 $ (insgesamt 80.000 $) an den Verkäufer an oder vor dem Datum, das ein Jahr nach Abschluss liegt;

    c. Tätigung von Ausgaben in Höhe von 500.000 $ für die Konzessionsgebiete bis zum 15. November 2024;

    d. Zahlung von zusätzlichen 150.000 $ in bar (insgesamt: 230.000 $) an den Verkäufer oder Ausgabe und Lieferung von Stammaktien des Unternehmens im Wert von 150.000 $ (insgesamt: 230.000 $) an den Verkäufer am oder vor dem Datum, das zwei Jahre nach dem Abschluss liegt; und

    e. Tätigung von zusätzlichen Ausgaben in Höhe von 1.000.000 $ (insgesamt: 1.500.000 $) für die Konzessionsgebiete bis zum 15. November 2025.

    (die oben genannten Zahlungen werden zusammen als Optionszahlungen zum Erwerb einer 51%igen Beteiligung und einzeln als Optionszahlung zum Erwerb einer 51%igen Beteiligung bezeichnet).

    Gründung eines Joint Ventures

    Mit dem Abschluss der Optionszahlungen zum Erwerb einer 51%igen Beteiligung wird automatisch ein Joint Venture gegründet. Im Rahmen des Joint Ventures hält Canada One eine 51%ige rechtliche und wirtschaftliche Beteiligung an den Konzessionsgebieten; der Verkäufer den restlichen Anteil. Danach hat Canada One das alleinige und ausschließliche Recht und die Option (die 100-%-Option), die verbleibenden 49 % der Anteile an den Konzessionsgebieten zu erwerben, frei von allen Belastungen, mit Ausnahme einer NSR-Lizenzgebühr von 2 % (die Lizenzgebühr), die der Verkäufer einbehält. Canada One kann jederzeit die Hälfte der Lizenzgebühr durch eine einmalige Barzahlung von 1.000.000 $ an den Verkäufer erwerben.

    Aufrechterhaltung der 100-%-Option

    Um die 100-%-Option aufrechtzuerhalten, muss Canada One:

    (a) an oder vor dem Datum, das drei Jahre nach dem Abschluss liegt, eine zusätzliche Barzahlung in Höhe von 500.000 $ (insgesamt: 730.000 $) an den Verkäufer leisten oder Stammaktien des Unternehmens im Wert von 500.000 $ (insgesamt: 730.000 $) an den Verkäufer begeben und liefern;

    (b) bis zum 15. November 2026 zusätzliche Ausgaben in Höhe von 1.000.000 $ (insgesamt: 2.500.000 $) für die Konzessionsgebiete tätigen; und

    (c)-dem Verkäufer die Lizenzgebühr gewähren.

    (die oben genannten Punkte werden zusammen als Optionszahlungen zum Erwerb einer 100%igen Beteiligung und einzeln als Optionszahlung zum Erwerb einer 100%igen Beteiligung bezeichnet).

    Nach dem Abschluss der Optionszahlungen zum Erwerb einer 100%igen Beteiligung befinden sich die Konzessionsgebiete zu 100% im Besitz des Unternehmens, vorbehaltlich der Lizenzgebühr und einer laufenden jährlichen Vorauszahlung der Lizenzgebühr von 100.000 $ pro Jahr, die am vierten Jahrestag des Abschlusses beginnt und bis zur Bekanntgabe einer Produktionsentscheidung läuft.

    Die Form der Zahlung der Aktien- oder Barzahlungen liegt im Ermessen des Unternehmens, wenn der Schlusskurs der Aktien fünf Werktage vor dem jeweiligen Zahlungstermin bei oder über 0,25 $ liegt, bzw. im Ermessen des Verkäufers, wenn der Schlusskurs der Aktien fünf Werktage vor dem Jahrestag unter 0,25 $ liegt. In jedem Fall wird der maßgebliche angenommene Ausgabepreis auf der Grundlage des Schlusskurses der Stammaktien des Unternehmens an der TSX Venture Exchange an dem Tag ermittelt, der fünf Werktage vor dem jeweiligen Jahrestag liegt, wobei der angenommene Ausgabepreis mindestens 0,05 $ pro Aktie betragen muss. Alle Aktien, die an den Verkäufer begeben werden, sind im Einklang mit den geltenden Wertpapiergesetzen an eine gesetzliche Haltedauer gebunden.

    Abschluss der Transaktion

    Der Abschluss der Transaktion ist an eine Reihe von Bedingungen geknüpft, einschließlich des Abschlusses einer möglichen erforderlichen Finanzierung, der Genehmigung durch die TSX Venture Exchange und der Erfüllung anderer Abschlussbedingungen, die bei Transaktionen dieser Art üblich sind.

    Die Transaktion kann erst dann abgeschlossen werden, wenn die erforderlichen Genehmigungen eingeholt und die ausstehenden Bedingungen erfüllt wurden. Es kann nicht garantiert werden, dass die Transaktion wie vorgeschlagen oder überhaupt abgeschlossen werden kann. Im Zusammenhang mit der Transaktion fallen keine Vermittlungsgebühren oder -provisionen an.

    Qualifizierter Sachverständiger

    Die technischen Informationen in dieser Pressemeldung wurden von Freeman Smith, P.Geo., einem qualifizierten Sachverständigen im Sinne der Vorschrift National Instrument 43-101, geprüft und genehmigt.

    Kontaktdaten

    Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Website des Unternehmens (www.canadaonemining.com) oder kontaktieren Sie das Unternehmen per E-Mail an ir@strategixir.com oder unter der Rufnummer 1.877.844.4661.

    Für das Board of Directors von
    CANADA ONE MINING CORP.
    Peter Berdusco
    President und Chief Executive Officer

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Informationen und zukunftsgerichtete Aussagen (zusammenfassend zukunftsgerichtete Aussagen) im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze. Alle hierin enthaltenen Aussagen, mit Ausnahme von Aussagen über historische Fakten, unter anderem Aussagen über die zukünftige betriebliche oder finanzielle Leistung des Unternehmens, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind häufig, jedoch nicht immer, durch Wörter wie erwartet, antizipiert, glaubt, beabsichtigt, schätzt, potenziell, möglich und ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet, oder durch Aussagen, wonach Ereignisse, Bedingungen oder Ergebnisse eintreten oder erreicht werden werden, können, könnten oder sollten. Zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemitteilung beziehen sich unter anderem auf Aussagen über den Abschluss der Transaktion und den Erhalt etwaiger erforderlicher Genehmigungen. Die tatsächlichen zukünftigen Ergebnisse können erheblich abweichen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als zutreffend erweisen, und die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse können erheblich von den in solchen Aussagen erwarteten abweichen. Zukunftsgerichtete Aussagen spiegeln die Überzeugungen, Meinungen und Prognosen an dem Tag wider, an dem die Aussagen gemacht werden, und basieren auf einer Reihe von Annahmen und Schätzungen, die zwar von den jeweiligen Parteien als vernünftig erachtet werden, aber naturgemäß erheblichen geschäftlichen, technischen, wirtschaftlichen und wettbewerbsbezogenen Unsicherheiten und Unwägbarkeiten unterliegen. Viele bekannte und unbekannte Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften erheblich von den Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden, und die Parteien haben Annahmen und Schätzungen vorgenommen, die auf vielen dieser Faktoren beruhen oder mit ihnen zusammenhängen. Zu diesen Faktoren gehören unter anderem der Zeitplan, der Abschluss und die Lieferung der erwähnten Bewertungen und Analysen. Die Leser sollten sich nicht vorbehaltlos auf die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen über diese Zeitpunkte verlassen. Sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist, übernimmt das Unternehmen keine Verpflichtung, die zukunftsgerichteten Aussagen über Überzeugungen, Meinungen, Prognosen oder andere Faktoren zu aktualisieren, falls sich diese ändern sollten, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

    Haftungsausschluss der TSX Venture Exchange

    Die TSX Venture Exchange und ihre Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Mitteilung.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Canada One Mining Corp.
    Peter Berdusco
    Suite 250 750 West Pender Street
    V6C 2T7 Vancouver, BC
    Kanada

    email : info@canadaonemining.com

    Pressekontakt:

    Canada One Mining Corp.
    Peter Berdusco
    Suite 250 750 West Pender Street
    V6C 2T7 Vancouver, BC

    email : info@canadaonemining.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Categories: Allgemein

    Comments are currently closed.