• Die AKADA Weiterbildung Bayer Leverkusen e. V. hilft bei der beruflichen Qualifikation von Migranten

    Das Projekt „Berufsbezogene Sprachförderung Deutsch als Zweitsprache“ wird im Rahmen des ESF-BAMF-Programms durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

    Die Presse berichtet bereits seit Monaten über die Zuwanderungs- und Flüchtlingspolitik. Auch für die Stadt Leverkusen – mit aktuell ca. 2.500 Flüchtlingen – ist es ein Ziel der Zuwanderungspolitik, die Flüchtlinge schnellstmöglich auch in den Arbeitsmarkt zu integrieren.

    Als Kooperationspartner der Jobservice Beschäftigungsförderung Leverkusen gGmbH bereitet die AKADA Weiterbildung Bayer Leverkusen e. V. Migranten im Rahmen des ESF-BAMF Projektes „Berufsbezogene Sprachförderung“ auf den Beruf und das tägliche Leben in Deutschland vor. Ziel dieser Zusammenarbeit ist, allen Teilnehmern des Programms zu einer beruflichen Laufbahn verhelfen, die ihrem bisherigen Beruf beziehungsweise ihren Vorstellungen und Wünschen entspricht.

    Der Unterricht bei der AKADA Weiterbildung Bayer Leverkusen e. V. findet, parallel zum Deutschunterricht bei der JSL, an zwei Tagen vormittags statt. Qualifizierte Dozenten vermitteln den Teilnehmern Kenntnisse in Office und rechtlichen Belangen des Arbeitslebens. Ferner werden die Teilnehmer durch mündliches und schriftliches Bewerbungscoaching gezielt auf die Situation am Arbeitsmarkt vorbereitet.

    Die erste Qualifizierungsmaßnahme hat bereits Mitte Mai begonnen und die 19 Teilnehmer gehen nun in ihre Praktika. „Wir sind sehr zufrieden und froh über die gute Zusammenarbeit“, so Marijanne Knauff, Projektleiterin des ESF-BAMF-Sprachkurses bei der JSL. „Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten durch die gemeinschaftlich durchgeführte Qualifizierungsmaßnahme viel mitnehmen. Wir freuen uns auf weitere Sprachkurse in dieser bewährten Kooperation.“

    Im Oktober diesen Jahres geht bereits der nächste Kurs als Gemeinschaftsprojekt der Kooperationspartner in den Räumlichkeiten der AKADA Weiterbildung Bayer Leverkusen e. V. an den Start. Auch hier gilt das vorgegebene Ziel, allen Teilnehmern den Berufseinstieg in Deutschland zu erleichtern und die persönlichen Fähigkeiten zu fördern.

    Aus unserem Portfolio verkaufen wir diese Webadressen ohne Inhalt:

    www.online-zoohandlung.de
    www.zaehne-behandeln.de
    www.informieren-sparen.de
    www.dein-geldbeutel.de
    www.sparen-durch-vergleichen.de
    www.vergleichen-informieren.de
    www.vergleichen-buchen-sparen.de

    Werbeanzeige

    Nähere Informationen zu den Kursen sowie zum weiteren Programm der AKADA Weiterbildung Bayer Leverkusen e. V. und vielen weiteren Themen wie zum Beispiel IHK Technischer Betriebswirt / IHK Technische Betriebswirtin, IHK Wirtschaftsfachwirt / IHK Wirtschaftsfachwirtin und vielen mehr erhalten Interessenten über die Homepage www.akada-weiterbildung.de oder per Telefon 0214 43439.

    Über:

    AKADA Weiterbildung Bayer Leverkusen e. V.
    Frau Stefanie Schippers
    Rathenaustraße 70
    51373 Leverkusen
    Deutschland

    fon ..: 0214 43439
    fax ..: 0214 43137
    web ..: http://www.akada-weiterbildung.de
    email : info@akada-weiterbildung.de

    Die AKADA Weiterbildung Bayer Leverkusen e. V. hat sich den vielfältigen Bereichen der Bildung verschrieben. Im Jahr 1911 als Stenografenverein gegründet, von 2001 an als Verein für Weiterbildung und seit 2011 als BayAkademie bekannt, trägt der Traditionsverein seit dem 5. Dezember 2012 den neuen Namen AKADA. Die AKADA verfügt über 100 Jahre Erfahrung auf dem Bildungssektor. Zum bewährten Programm zählen EDV-, Office-, Sprach- und Buchhaltungskurse sowie zahlreiche Fortbildungsmaßnahmen mit IHK-Abschluss und maßgeschneiderte spezifische Qualifizierungsangebote für Unternehmen. Das breit gefächerte Kursangebot richtet sich an alle Altersgruppen und steht auch Nicht-Vereinsmitgliedern offen. Die AKADA arbeitet mit rund 40 qualifizierten Referenten zusammen und legt dabei großen Wert auf kleine, lernintensive Gruppen. Im Frühjahr 2013 wurde die AKADA nach dem Zertifizierungsverfahren des „Gütesiegelbund Weiterbildung e. V.“ rezertifiziert. Zudem ist sie Mitglied in der Qualitätsgemeinschaft Berufliche Weiterbildung Region Köln e. V. Die AKADA erfüllt damit höchste Qualitätsstandards.

    Pressekontakt:

    wavepoint GmbH & Co. KG
    Frau Claudia Proske
    Münsters Gäßchen 16
    51375 Leverkusen

    fon ..: 0214 7079011
    web ..: http://www.wavepoint.de
    email : info@wavepoint.de


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-Werbung.net verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    News bloggen und Leser informieren
    News bloggen und Leser informieren
    Betreiben Sie Online PR (Public Relations). Blogs sind als Informationsquelle und Kommunikationsplatz prädestiniert. Nutzen Sie zur Veröffentlichung Ihrer News und Informationen unseren online Presseverteiler.
    Dieser wird auch auf diesem Portal erscheinen.
    Testen Sie den Presseverteiler kostenlos.

    Berufliche Qualifikation von Migranten

    wurde gebloggt am 27. August 2015 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 206 x angesehen